Über unsNews-BlogLeistungenKontakt/Impressum

Weiter zu: e-motion.cdmudrow.defenchelfoen.de | in English

» Weiter zu den anderen Blog-Beträgen...

Die Warner Music Group verliert, e-motion.music gewinnt!

22.01.2011, 12:49

Seit gestern ist es in der Presse zu lesen: Die Investmentbank Goldman Sachs soll nach einem Käufer für die US-Plattenfirma Warner oder eventuell auch für eine Sparte des Konzerns Ausschau halten.

Das Gebäude der Warner Music Group (flickr) Das Major-Label verlor im vergangenen Geschäftsjahr 143 Millionen Dollar. Der digitale Markt sei in Händen von Apples iTunes und Amazon und die CD-Verkäufe stark rückläufig. Doch von neuen Konzepten oder einer Anpassung an die aktuellen Anforderungen ist nichts zu lesen.

Das Label e-motion.music aus dem Musikpark in Mannheim hingegen verzeichnete in 2010 Gewinne. Es wurde 2002 gegründet und im Jahr 2008 von dem aus der Region stammenden Musiker und Unternehmer Alexander Mudrow gekauft. "Wir waren zwar vom Kauf von e-motion.music in 2008 schnell überzeugt und die Entscheidung hat sich auch als kluger Schachzug bestätigt, doch die angedachten 2,2 Milliarden Dollar ist uns Warner Music nicht wert.", scherzt heute Alexander Mudrow und freut sich auf ein interessantes Jahr mit neuen Künstlern und vielen musikalischen Projekten in Unternehmen.

» DIESEN BEITRAG KOMMENTIEREN
» DIESEN BEITRAG TWITTERN

WEITERSAGEN |


» Weiter zu den anderen Blog-Beträgen...