Über unsNews-BlogLeistungenKontakt/Impressum

Weiter zu: e-motion.cdmudrow.defenchelfoen.de | in English

» Weiter zu den anderen Blog-Beträgen...

Teamorientiert gewinnen - auch ohne Ballack!

18.06.2010, 12:04

Als die Tatsache bekannt wurde, dass Michael Ballack aufgrund seiner Verletzung nicht bei der Fußball-WM 2010 teilnehmen kann, hatten viele Zweifel an den Chancen der deutschen Elf. Das erste Spiel sollte uns mit dem 4:0 gegen Australien eines Besseren belehren. Warum?

Erfolg im Team? (flickr) "Ich glaube nicht, dass es einen Leitwolf braucht, sondern dass man mehrere Leute haben muss", erklärte der ehemalige Nationaltorwart Jens Lehmann in der ARD-Talksendung Beckmann, "Jeder in seiner Position muss gut sein, sonst wird man keinen Erfolg haben."

Und tatsächlich ist es nicht nur beim Fußball, sondern auch in Unternehmen, Bands und Chören wichtig, dass die Führung teamorientiert arbeitet, so dass die Gruppe auch ohne Chef-Position funktioniert. Insbesondere in unseren Chor-Coachings erleben wir häufig, dass diese wenig Wert auf klare Regeln für die Gemeischaft legen. Hier also die 5 Regeln für den teamfähigen Chor:

  1. Jedes Chormitglied ist für die Aufgabenerledigung, die Ergebnisse bei Konzerten, Ausflügen und Events und die Zusammenarbeit im Team mitverantwortlich.
  2. Probleme auf der Beziehungsebene müssen immer vorrangig gelöst werden. Erst danach werden Sachthemen angegangen.
  3. Jeder hat das Recht, Fragen und Probleme vorzutragen und gehört zu werden.
  4. Wichtige Entscheidungen, die die Arbeit und die Zusammenarbeit betreffen, werden gemeinsam getroffen.
  5. Nur der Chorleiter, beim Fußball der Trainer, hat allein das Recht, Mitglieder mit einer "gelben Karte" zu verwarnen.

Legen Sie diese Woche doch die Priorität auf die Teamarbeit und Teamfähigkeit. Auch, wenn Sie selbständig sind, gibt es sicherlich viele Anknüpfungspunkte in Bezug auf Ihre Kunden, Geschäftspartner und Mitmenschen. Viel Erfolg!

Inspiriert von und mit herzlichem Dank an den Chefletter des Orgenda-Verlags.

» DIESEN BEITRAG KOMMENTIEREN
» DIESEN BEITRAG TWITTERN

WEITERSAGEN |


» Weiter zu den anderen Blog-Beträgen...